Blog

Blog

Hier finden sie unsere Newsletter-Berichte.

An- und Abkündigungen

Lifecycle Windows 10

Entnehmen Sie der folgenden Übersicht die Lifecyles der aktuellen Windows 10 Builds:

Setzen Sie in Ihrem Unternehmen Windows 10 Builds ein, die im Jahr 2021 das Ende des Lifecycles erreichen, stehen wir Ihnen gerne für die Planung und Umsetzung eines Migrationsprojektes zur Verfügung. Rechnen Sie mit einer Durchlaufzeit von ca. 3- 4 Monaten.

Microsoft Edge Chromium kommt ….

Seit Januar 2020 ist der auf Chromium basierte Edge Browser verfügbar und freut sich einer wachsenden Beliebtheit. Seit dem Build 20H2 (Herbst 2020) ist der Edge Chromium auch «Boardmittel» von Windows 10 und hat den «Legacy» Edge Browser abgelöst.

Sollten bei Ihnen noch ein älterer Build im Einsatz stehen, der gemäss Lifecyle das Supportende in Bälde erreicht, bietet sich mit der Aktualisierung auf den Build 20H2 die Möglichkeit, Edge Chromium einzuführen.

So oder so hat Microsoft jedoch in Aussicht gestellt, mit den April Patches den Edge Chromium auf alle Windows 10 Systeme auszuliefern und gleichzeitig den «Legacy» Edge Browser zu deinstallieren. Natürlich wird dabei überprüft, ob auf dem System der Edge Chromium bereits manuell installiert wurde und der Patch in dem Fall nicht angewendet.

Eventuell bereits Ende März, spätestens jedoch mit dem April Patchday wird der Edge Chromium Browser auf Windows 10 Systeme verteilt und der «Legacy» Edge Browser deinstalliert.

… der Internet Explorer geht

Nun, er geht nicht ganz. Der Internet Explorer bleibt vorderhand Bestandteil von Windows 10, da es im Bereich von Intranets und firmen internen Applikationen noch Einsatzgebiete gibt. Beim Surfen im World Wide Web haben Sie sich aber schon seit längerem damit abfinden müssen, dass Ihnen die Website mitteilte, dass der Browser nicht mehr unterstützt wird.

Von speziellen Einsatzgebieten abgesehen, ist es spätestens jetzt an der Zeit den Umstieg auf den Edge Chromium zu vollziehen. Lesen Sie dazu auch den Newsletter Beitrag «Chrome Edge – neue Funktionen».

Microsoft beschert uns eine ereignisreiche 2. Hälfte 2021

Microsoft hat für die 2. Hälfte 2021 die Roadmap publiziert und Stand heute darf mit neuen Versionen von SharePoint Server, Project Server und Windows Server 2022 gerechnet werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Surface Duo

Seit Februar 2021 ist das Surface Duo nun auch ausserhalb den USA verfügbar, wenn auch noch nicht in der Schweiz.

Das auf Android 10 basierte Gerät wiegt rund 250 Gramm schwer und ist mit zwei 8,1-Zoll-AMOLED-Displays ausgerüstet (jeweils 2700x1800 Bildpunkte).

Eine Snaprdragon 855-CPU sorgt für ausreichend Rechenpower. Das Surface Duo ist mit 6 GB RAM und 128 bzw. 256 GB Speicher verfügbar. Was die Connectivity anbelangt versteht sich das Gerät mit 802.11ac-WLAN, LTE und Bluetooth 5.0. Ebenfalls an Bord sind eine 11-MP-Kamera, ein Fingerprint-Sensor und ein 3577-mAh-Akku.

Weitere Informationen zum Surface Duo finden sie auf der Site von Microsoft Deutschland

An alle Gadget-Jäger – es mehren sich bereits die Gerüchte, dass der Nachfolger «Surface Duo 2» ab Herbst 2021 verfügbar sein wird. Beim Surface Duo 2 setzt Microsoft auf die Aktualisierung der Hardware Komponenten (z.B. 5G Unterstützung) aber auch um eine weitere Integration der Microsoft Dienste in das Android Derivat.

Als geübter Gadget-Jäger wissen Sie ja sicher, dass man nie auf die erste Generation eines Gadgets setzen soll und besser beraten ist, auf die 2. Generation zu warten

goToTop