Blog

Blog

Hier finden sie unsere Newsletter-Berichte.

KENTAUR AG setzt auf mXcloud

Seit Ende Juni 2015 bezieht die KENTAUR AG sämtliche IT-Services aus der mXcloud der PageUp AG.

Im Jahre 2006 entschied sich die KENTAUR AG, die IT auszulagern und sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren (Veredelung praktisch aller Getreidearten wie etwa Hafer, Gerste, Weizen, Mais, Roggen, Quinoa oder Amaranth). Nach rund 10 Jahren Betrieb wurden im Rahmen eines Benchmarks verschiedene IT-Dienstleister verglichen. Anlässlich des durchgeführten Evaluationsverfahrens erhielt die PageUp AG den Zuschlag für ein Migrationsprojekt und den anschliessenden Betrieb.
 
 
Der Auftrag umfasste alle wesentlichen Elemente der IT- und Netzwerkinfrastruktur inklusive redundanter Internetanbindung:
•Migration der externen und internen IT- und Web-Services zum neuen Provider
•Erneuerung Client-Software-Image auf Basis von Microsoft System Center
•Regelung der Lizenzsituation (Microsoft SPLA Lizenzen, Adobe, etc.) beim/durch den neuen Anbieter.
•Ersatz Firewall
•Ablösung NAS-Fileserver
•Integration der Packerei-Clients (Insellösung) in die neue Umgebung
•Betrieb der gesamten Client-Infrastruktur und Server-Umgebung (letztere sowohl vor Ort als auch in der Cloud) durch den neuen IT-Partner in der Rolle als SPOC (Single Point of Contact) in enger Zusammenarbeit mit den Fachanwendungspartnern.
Basierend auf unserem bewährten Projektvorgehen konnten die projektrelevanten Elemente festgehalten und detailliert beschrieben werden. Parallel wurden die drei Bereiche Office-Clients (Windows), Vor-Ort-Server und –Services sowie Cloud-Services in Angriff genommen. Bei Letzteren galt es in erster Linie die Fachanwendungspartner mit ins Boot zu nehmen und die Migrationen zu planen.
Innerhalb von rund 3 Monaten wurden die klassischen Vor-Ort-Büroautomationsservices (AD, File, Print, Clientinfrastruktur) aufgebaut, die Serverbackend Infrastruktur erneuert (Hardware) bzw. technisiert (Server-Virtualisierung, Erstellen neue Active-Directory-Domäne, Ablösung NAS-basierter Fileserver). Im nächsten Schritt galt es, die Remote Desktop Services (zentrale Applikationen) in der mXcloud auf Basis von Windows-Servern zu etablieren und in Zusammenarbeit mit den externen Software-Partnern in Betrieb zu nehmen. Parallel dazu erfolgte der Rollout der zentral aus der mXcloud gemanagten neuen Clients.
Seit dem 26. Juni 2015 ist die PageUp AG für den Betrieb der Vor-Ort- und mXcloud-Server und –Services verantwortlich. Für die fachspezifischen Anwendungen wie beispielsweise. im ERP-Umfeld stehen die bestehenden Partner der PageUp AG zur Verfügung und sind dabei aktiv in die Betriebsprozesse eingebunden, um gegenüber dem Kunden die Betriebsdienste vollumfänglich abzudecken.
Weitere Informationen und die Referenzstory inklusive eines kurzen Interviews mit Andreas Hebeisen (Mitglied der Geschäftsleitung und Head of Supply Chain Department bei KENTAUR AG) finden Sie hier.
goToTop