Blog

Blog

Hier finden sie unsere Newsletter-Berichte.

HPE Explore part of Reimagine 2016

Mit der HPE Explore – dem ehemaligen HP Invent – ging in Baden der erste Kundenanlass von Hewlett Packard Enterprise über die Bühne. Der Event stand ganz im Zeichen der «Digitalen Transformation» und bot den insgesamt gut 1300 Besuchern über zwei Tage hinweg eine optimale Austausch- und Informationsplattform. Am ersten Tag, dem «Solutions Day», wurden hauptsächlich die Entscheidungsträger der Unternehmungen adressiert. Der zweite Tag stand als «Technology Day» im Fokus von innovativen IT-Lösungen und den darunterliegenden Technologien.
 

HPE verstand es, die bereits grossen Erfolge im Bereich der digitalen Transformation zur Genüge zu beweisen: Mit Kundenvertretern etwa der BEKB, des Unispitals Zürich, der Kreisschule Buchs-Rohr und der Syngenta wurden sehr praxisbezogene Podiumsgespräche geführt. Allesamt wurde etwa mit einer Mobile-App oder der Digitalisierung von Prozessen ein Schritt in die digitale Richtung unternommen. Dass dies nicht immer ganz einfach und mit Kosten wie auch entsprechendem Aufwand verbunden war, widerspiegelten die Protagonisten ohne Schönrederei.
 
Viele KMUs, mit denen in Breakout-Sessions oder im Rahmen der Podiumsgespräche auf ihre jeweilige Use-Cases eingegangen wurden, haben dieselben Ziele verfolgt: Die erfolgreiche Transformation hin zur hybriden Infrastruktur, eine Produktivitätssteigerung zu erzielen, mehr Informationen aus Kundenverhalten zu gewinnen oder auch den Schutz des geistigen Eigentums der Unternehmung sicherzustellen.
 
Nicht zu kurz kommen durfte natürlich auch die «IT von morgen», die heute schon Realität ist: Ein Vertreter der Hewlett Packard Labs in London brachte den Anwesenden «The Machine» näher. «The Machine» wird die fundamentale Architektur von Computern revolutionieren. Auf bestimmte Arbeitslasten spezialisierte Prozessoren kommunizieren per Licht mit einem «universellen Speicher», der die Trennung von Haupt- und Massenspeicher aufhebt. Diese Weiterentwicklung treibt HPE vor allem hinsichtlich der Datenexplosion in der wir uns befinden.
 
Spannende Einblicke, gekonnt moderiert vom SRF Moderator Patrick Rohr, gepaart mit einer grossen Ausstellung der neusten Produkte aus dem gesamten Portfolio von HPE und Vertretern sämtlicher namhaften Partner führten zu rundum zufriedenen Besuchern in Baden.
 
goToTop